Saison 2024 - Fragen & Antworten

Bitte beachte, dass die hier veröffentlichen Antworten zu den Fragen verbindlich für alle Teams an den jeweiligen Wettbewerbstagen sind und so möglicherweise neue Regeln entstehen können oder bestehende sich verändern!

Wenn du eine neue Frage stellen möchtest, nutze bitte das Formular:

Bevor du eine neue Frage stelltst, schau bitte in die bestehenden Fragen, ob nicht jemand anderes schon dieselbe Frage gestellt hat.



Im Folgenden findest du alle Fragen, die zu dieser WRO Saison gestellt und beantwortet wurden. Um dir nur die Fragen einer bestimmten Kategorie anzeigen zu lassen, nutze bitte die Auswahlbox.

Nein, wenn der Roboter gestoppt werden soll, darf er dafür nicht angehoben werden. Er muss durch das Drücken eines Knopfes am Controller gestoppt werden, ohne dass der Roboter dabei angehoben wird oder anderweitig die Spielfeldmatte verlässt.
Beantwortet am 18.02.2024 um 13:21 Uhr  | Frage aus der Kategorie "RoboMission" | Direktlink zu dieser Frage
Das Pflanzset wird als innerhalb des Einfamilienhauses gewertet, wenn es ausschließlich den grünen Bereich im Einfamilienhaus berührt.
Beantwortet am 13.02.2024 um 18:55 Uhr  | Frage aus der Kategorie "RoboMission - Junior" | Direktlink zu dieser Frage
Ja, entscheidend ist das Geburtsjahr. Eine Tabelle zu den Geburtsjahren und entsprechenden Altersklassen findet sich in unseren Anmeldebedingungen im Abschnitt 6.
Beantwortet am 02.02.2024 um 11:18 Uhr , zuletzt geändert am 02.02.2024 um 15:35 Uhr  | Frage aus der Kategorie "Allgemeine Fragen" | Direktlink zu dieser Frage
Pro Markierung eines Hindernisses inklusive direkt umgebender weißer/grauer Fläche gibt es nur für maximal ein Hindernis Bonuspunkte. Um Bonuspunkte zu erreichen, muss das Hindernis die Spielfeldmatte vollständig innerhalb des dafür vorgesehenen Bereiches berühren.
Beantwortet am 26.01.2024 um 16:17 Uhr  | Frage aus der Kategorie "RoboMission" | Direktlink zu dieser Frage
Ja, Seile dürfen beim Bauteilecheck auch Knoten haben. Allerdings dürfen Seile nicht mit anderen Teilen verbunden (wie z. B. fest geknotet) sein.
Beantwortet am 24.01.2024 um 21:40 Uhr  | Frage aus der Kategorie "RoboMission" | Direktlink zu dieser Frage
Wählt ein Team beim Hindernisrennen die Zusatzaufgabe aus, so wird die Zeit nicht gestoppt, wenn der Roboter nach 3 Runden den Start-Ziel-Abschnitt verlässt. Die Rennzeit läuft weiter, bis die 3 Minuten abgelaufen sind oder der Roboter eingeparkt hat oder ein Regelverstoß erfolgt.
Beantwortet am 17.01.2024 um 11:23 Uhr  | Frage aus der Kategorie "Future Engineers" | Direktlink zu dieser Frage
Es sind insgesamt 2 Schalter erlaubt. 1 Schalter wird betätigt, um den Roboter einzuschalten. Weitere Informationen dürfen über diesen Schalter nicht an den Roboter gegeben werden. Der zweiter Schalter ist zum Starten des Roboters erlaubt. Weitere Informationen dürfen über den Schalter nicht mitgegeben werden.
Beantwortet am 17.01.2024 um 11:10 Uhr  | Frage aus der Kategorie "Future Engineers" | Direktlink zu dieser Frage
Ja, das Team darf selbst festlegen, wo genau sich das Kabel im Startbereich befindet, also beispielsweise auch im oder auf dem Roboter.
Wichtig ist nur, dass sich sowohl das Kabel, als auch der Roboter beim Start vollständig im Startbereich befinden und der Roboter gemeinsam mit dem Kabel die Maße von 25 x 25 x 25 cm nicht überschreitet.
Falls sich ein Team dazu entscheidet, diese Aufgabe nicht zu machen, darf das Kabel nicht vom Spielfeld entfernt werden, sondern muss trotzdem mit dem Roboter in den Startbereich passen.
Beantwortet am 16.01.2024 um 17:37 Uhr , zuletzt geändert am 16.01.2024 um 17:38 Uhr  | Frage aus der Kategorie "RoboMission - Junior" | Direktlink zu dieser Frage
Ja, das Team darf selbst festlegen, wo genau sich der Wasserblock im Startbereich befindet, also beispielsweise auch im oder auf dem Roboter.
Wichtig ist nur, dass sich sowohl der Wasserblock, als auch der Roboter beim Start vollständig im Startbereich befinden und der Roboter gemeinsam mit dem Wasserblock die Maße von 25 x 25 x 25 cm nicht überschreitet.
Falls sich ein Team dazu entscheidet, diese Aufgabe nicht zu machen, darf der Wasserblock nicht vom Spielfeld entfernt werden, sondern muss trotzdem mit dem Roboter in den Startbereich passen.
Beantwortet am 15.01.2024 um 22:43 Uhr  | Frage aus der Kategorie "RoboMission - Elementary" | Direktlink zu dieser Frage
Ja, es zählt der Zustand des Spielfeldes am Ende des Laufes.
Die Bonuspunkte werden also auch vergeben, wenn die Mauern zwischenzeitlich von ihren Positionen geschoben waren, sich aber am Ende wieder auf den entsprechenden Feldern befinden.
Beantwortet am 15.01.2024 um 17:08 Uhr  | Frage aus der Kategorie "RoboMission - Senior" | Direktlink zu dieser Frage
Förderer - Future Engineers
Silber Partner
TB e.V. - Netzwerk