Update in Zeiten des Coronavirus (COVID-19)
Absage der WRO-Saison / Start von Online-Aktionen

Liebe Teams, liebe Coaches, Helfer und Partner,

wir sind begeistert! Etwa 120 Personen haben uns in der vergangenen Woche ihr Feedback über Online-Umfrage übermittelt, weiteres Feedback kam per E-Mail und einzelne Kleinspenden sind bei uns angekommen. Wir sagen vielen Dank an euch alle!

Bei allem Feedback haben wir gemerkt: Es gibt Argumente für die eine Seite (z.B. Wettbewerb später stattfinden zu lassen) und für die andere Seite (eine Absage der WRO-Saison) und ihr habt euch die Argumentation in E-Mails und Umfragetexten selbst nicht leicht gemacht, uns aber stets zu einer für unseren Verein vertretbaren Entscheidung ermutigt.

Wir haben in den letzten zwei Wochen Argumente abgewogen, immer wieder neue Pro-/Contra-Tabellen aufgestellt, in Webkonferenzen und Telefonaten mit Vereinsmitgliedern und Wettbewerbspartnern diskutiert und die Berichterstattung rund um die aktuelle Situation durch die öffentlichen Stellen aufmerksam verfolgt.

Wir haben mit WRO-Organisatoren aus anderen Ländern gesprochen und unser Feedback der Lage mit der internationalen WRO-Organisation geteilt. Die World Robot Olympiad Association hat, gemeinsam mit dem diesjährigen Gastgeberland Kanada, mittlerweile entschieden, dass das Weltfinale in Kanada abgesagt wird. Auch alle anderen internationalen WRO-Events (WRO Invitationals) werden ausfallen (News WRO International).

Bei allen Überlegungen, in anderen Ländern, bei der WRO weltweit und bei uns kam immer wieder heraus: Die aktuelle Situation ist nicht planbar. Wir wissen nicht, was im September, Oktober oder November passiert. Gleichzeitig ist uns bewusst, dass die Zeit nach der Corona-Zwangspause für alle Beteiligten nicht einfach wird. Viele Termine und Veranstaltungen sind abgesagt, es ist nicht vorhersehbar, wann man wieder Veranstaltungen in welcher Größenordnung organisieren kann. Für den Moment ist es außerdem das Wichtigste einfach zu Hause zu bleiben und sich auch in WRO-Teams nicht zu treffen.

Wir haben uns daher schweren Herzens entschlossen, die WRO-Saison 2020 vollständig abzusagen, d.h. es finden keine regionalen Wettbewerbe und kein Deutschlandfinale in diesem Jahr statt.

Gleichzeitig möchten wir euch, ganz unabhängig von einem Wettbewerb, mit der Online-Aktion #StayHomeRobots animieren, Videos rund um Roboter oder anderen Konstruktionen mit uns zu teilen. Für Lehrerinnen und Lehrer besteht außerdem in Kürze die Möglichkeit, sich für den diesjährigen Schulpreis GENIAL DIGITAL zu bewerben, bei dem wir eine Schule mit der besten digitalen Corona-Strategie auszeichnen möchten.

Wir hoffen, dass ihr unsere Überlegungen nachvollziehen könnt und bedanken uns bei allen, die uns in dieser schwierigen Situation Mut zusprechen und uns unterstützen, z.B. mit einer Spende oder dadurch, dass Anmeldegebühren nicht zurückgefordert werden.

Im Nachfolgenden beantworten wir einige Fragen, die ihr jetzt vielleicht habt. Wir freuen uns, wenn jetzt einige von euch bei den Online-Aktionen mitmachen und freuen uns bereits jetzt auf die nächste WRO-Saison mit dem großen Highlight: Weltfinale der WRO in Dortmund / Deutschland. Daran arbeiten wir jetzt – für euch und uns alle!

Euer Team von TECHNIK BEGEISTERT e.V.
vertreten durch den Vorstand
Markus Fleige, Philip Eggers, Lukas Plümper
Informationen als Brief für Eltern und Schulleiter/innen

Videonachricht

Unterstützt unseren Verein

Unterstützt unseren Verein und damit die Zukunft der WRO mit einer Spende (im Formular unten oder auf anderem Weg), mit einer Mitgliedschaft oder durch den Einkauf im Online-Shop. Einfach nur DANKE!


Spenden-Formular in neuem Fenster öffnen

Mit der Online-Aktion #StayHomeRobots möchten wir euch dazu motivieren, ein cooles Video von Robotern oder anderen (LEGO-)Konstruktionen von euch zu Hause mit uns zu teilen. Es kann ein technisches Video sein, oder auch eine Erläuterung einer Idee (auch in Form einer Online-Konferenz mit Freunden).

Weitere Details zu der Online-Aktion findet ihr auf dieser Seite. Außerdem haben wir auf dieser Website einige Online Robotik- und Coding-Tools verlinkt, mit denen ihr euch zu Hause die Zeit vertreiben und dabei etwas lernen könnt.

Mit dem Schulpreis GENIAL DIGITAL zeichnen wir gemeinsam mit unseren Partnern IBM Deutschland und LEGO Education Schulen aus, die sich in besonderer Form für informatische und digitale Bildung engagieren. In diesem Jahr möchten wir eine Schule auszeichnen, die mithilfe der Digitalisierung in besonderer Art und Weise die Corona-Situation meistert.

Weitere Details zum Schulpreis findet ihr auf dieser Seite, konkrete Bewerbungsinformationen werden möglichst bald veröffentlicht.

Als Verein, der sich die Organisation der WRO zur Hauptaufgabe gemacht hat, ist die Absage einer WRO-Saison ein sehr trauriger Schritt. Wir freuen uns selbst immer sehr auf die WRO-Wettbewerbe im Mai & Juni, da wir dort sehen, wofür wir uns das ganze Jahr engagieren. Die Entscheidung, die Saison abzusagen, ist für uns außerdem aus finanzieller Sicht sehr, sehr schwierig.

Die Anmeldegebühren einer WRO-Saison machen etwa 40-50% unserer gesamten Finanzierung aus. Von den Anmeldegebühren bezahlen wir Materialien für die Wettbewerbe (z.B. Urkunden, Pokale, Spielfeldmatten), Reisen von Vereinsmitgliedern zu Wettbewerben, Teile des Deutschlandfinales sowie Teile unseres Büros und Personals, welches täglich für euch an der WRO-Saison arbeitet. Einige der Kosten konnten wir gerade noch stoppen, z.B. haben wir noch keine Pokale und Spielfeldmatten für die Wettbewerbe bestellt und die meisten Reisekosten für Mai & Juni können wir kostenfrei stornieren.

Wenn jetzt aber alle Anmeldegebühren zurückgefordert werden, verlieren wir mehrere zehntausend Euro. Außerdem wissen wir nicht, wie sich bei der aktuellen wirtschaftlichen Lage zukünftige andere Einnahmen wie Sponsoren- und Spendengelder entwickeln. Wir bitten euch daher von Herzen: Bitte verzichtet auf die Rückerstattung eurer Anmeldegebühren, damit könnt ihr uns gerade am besten und einfachsten unterstützen!

Da die geplanten Wettbewerbe nicht stattfinden, habt ihr ein Recht darauf die Anmeldegebühr zurückzufordern. Mit Blick auf die finanzielle Bedeutung der Anmeldegebühren für unseren Verein (siehe Erläuterung zuvor) möchten wir euch bitten, auf die Erstattung der Anmeldegebühren zu verzichten, sofern euch dies möglich ist.

Wir haben hierzu einen Online-Prozess vorbereitet und bitten alle Team-Coaches mit Teams dieser Saison hierzu eine Aussage zu machen. Ihr findet dazu einen Button direkt neben euren Teams in der Teamübersicht in unserem Online-System (Login mit WRO-Account nötig).

Im Online-System habt ihr die Möglichkeit, anstelle einer Rückerstattung die Anmeldegebühr in eine Spende an unseren Verein umzuwandeln oder gegen einen Teilgutschein für die nächste Saison umzutauschen. Wenn ihr die Anmeldegebühr zurückfordern möchtet, benötigen wir Kontodaten (Kontoinhaber, IBAN und BIC) für die Abwicklung.

Ihr könnt uns derzeit am besten helfen, wenn ihr auf die Rückerstattung verzichtet und freuen uns, wenn dies ein Großteil von euch möglichen machen kann. Vielen Dank!

Die Absage einer WRO-Saison hat große finanzielle Auswirkungen auf unseren Verein (Erläuterungen siehe zuvor). Ihr könnt uns auf folgenden Wegen unterstützen:

  • Verzicht auf Rückerstattung der Anmeldegebühr
  • Spende – ganz einfach über unser Online-Formular
  • Mitgliedschaft im Verein (Mitgliedsbeiträge sind ebenfalls als Spenden steuerlich absetzbar)
  • Einkauf in unserem Online-Shop: Wir haben hier noch mehr alte WRO-Materialien sowie einzelne NXT- und EV3-Sets aus unserem Lagerbestand eingestellt.
  • Überlegt, ob ihr nicht in der nächsten WRO-Saison einen eigenen WRO-Wettbewerb organisieren möchtet. Schaut mal auf diese Seite mit Informationen dazu.

Wir bedanken uns bei allen, die uns in dieser schwierigen Situation unterstützen!

Ja. Wir vertrauen hierbei auf die Unterstützung unserer Community und werden gleichzeitig unsere Fundraising-Aktivitäten in den nächsten Wochen und Monaten intensivieren. Wir planen, wie gewohnt, einen Anmeldestart zur neuen Saison Anfang November.

Ja. Wir werden etwas umplanen und Aufgaben, die wir eigentlich im Herbst erledigen wollten, bereits im Mai und Juni beginnen. Ansonsten gehen alle Planungen für das Weltfinale in Deutschland weiter. Aktuell arbeiten wir zum Beispiel an Überlegungen zum Rahmenprogramm, schreiben finale Anträge zur Finanzierung des Vorhabens und entwickeln als Gastgeberland mit der weltweiten Organisation die Aufgaben zur WRO-Saison 2021 😊. Wer sich den Termin noch nicht notiert hat: 19.-21.11.2021 in den Messehallen in Dortmund!


Ansprechpartner

Natürlich sind wir auch in dieser schwierigen Situation für eure Fragen, Ideen und Anmerkungen da. Ihr helft uns, wenn ihr dabei die folgende thematische Zuordnung bei der Anfrage beachtet. Wir bemühen uns, eure Rückfragen in gewohnter Geschwindigkeit zu beantworten und ergänzen auf dieser Seite häufig gestellte Fragen.


Lukas Plümper
Erstattung von Anmeldegebühren
WRO-Saison 2021 in Deutschland

lp[at]technik-begeistert.org
+49 176/98331332
 

Miriam Messer
Social-Media und Blog
Online-Aktion #StayHomeRobots  

mm[at]technik-begeistert.org
+49 172/4023431
 

Markus Fleige
Finanzen & Unterstützung
Schulpreis & Weltfinale 2021

mf[at]technik-begeistert.org
+49 176/21110153
Premium Partner
Gold Partner
Silber Partner
TB e.V. - Netzwerk