WRO 2014 steht unter dem Thema Weltall

Veröffentlicht am

Am 1. Februar 2014 wurden die Aufgabenstellungen zur World Robot Olympiad (WRO) Saison 2014 veröffentlicht. Dabei steht die WRO 2014 unter dem Thema „Weltraum“.

Teams der Regular Category beschäftigen sich in den drei Altersklassen (Elementary: 8 – 12 Jahre, Junior: 13 – 15 Jahre, Senior: 16 – 19 Jahre) mit unterschiedlichen Fragestellungen:
In der Altersklasse Elementary (Thema: „Rakete“) müssen die Kinder einen Roboter bauen und programmieren, der auf spielerische Art und Weise mehrere Bauteile einer Rakete zusammensucht, zur Abschuss-Zone transportiert und dort die Rakete zusammenbaut. Letztendlich  muss sich der Roboter mit den Zivilisten (kleine LEGO Figuren) selbst in Sicherheit bringen.
Die 13 – 15-Jährigen Mädchen und Jungen beschäftigen sich in der Altersklasse Junior mit dem Thema „Satelliten“. Dabei ist es die Aufgabe des Roboters, beschädigte Satelliten und Trümmerteile auf der Erdumlaufbahn (einer Linie auf einem Spielfeld) zu finden und zum recyceln in eine Weltraumfabrik (einem 22,5cm x 16cm großen Zylinder) zu bringen.
Die Jugendlichen in der Altersklasse Senior stehen vor einer schwierigen Aufgabe zum Thema „Weltraumstation“. Sie müssen einen Roboter bauen und programmieren, der den Astronauten bei der Wartung der Solarzellen behilflich ist und beschädigte Solarmodule austauscht.
Teams der Regular Category haben nun vom 1. Februar 2014 bis in den Mai Zeit. Dann treten die Teams bei einem der 15 regionalen Vorentscheide an und können sich dort für das Deutschlandfinale qualifizieren.
In der Wettbewerbskategorien „Open Category“ sollen die Teams aller Altersklasse ein Robotermodell ganz allgemein zum Thema Weltall bauen. Hier ist Kreativität gefragt und zudem dürfen zusätzlich zu LEGO andere Baumaterialien wie Holz, Plastik oder Ähnliches verwendet werden. Dabei kommt es nur darauf an, dass die Steuerung mit LEGO Technik umgesetzt wird.
Teams der Open Category haben bis zum Deutschlandfinale am 14. Juni 2014 Zeit, sich auf die Bewertung durch eine Jury vorzubereiten. Es ist der erste Wettbewerb in der Open Category mit insgesamt 27 Teams.
Insgesamt haben sich bereits seit Anfang Dezember 2013 über 200 Teams zur WRO 2014 angemeldet. Einige wenige Startplätze sind noch frei und die Anmeldung weiterhin bis zum 14. Februar 2014 – 16 Uhr – geöffnet.
=> Zu den Aufgaben und Regeln
Premium Partner
Silber Partner
TB e.V. - Netzwerk