Fahrplan für die WRO-Saison 2021
Zuletzt aktualisiert: 20.04.2021

Liebe WRO-Community,

im November haben wir die Anmeldung zur WRO-Saison gestartet und dafür über 40 regionale Veranstaltungen in den warmen Sommermonaten terminiert. Die andauernde Pandemie hat Anpassungen an diesen Plan nötig gemacht.

Anfang März haben wir euch über die Planungen der WRO-Saison informiert, im April (zuletzt: 20.04.2021) haben wir weitere Informationen zum Ablauf von Präsenz- und Hybridwettbewerben eingefügt.

Wir freuen uns über alle Teams, die in diesem Jahr bei der WRO dabei sind, denn wir möchten weiter Kinder und Jugendliche für Technik begeistern!

Euer Team von TECHNIK BEGEISTERT e.V.

Grafiken zum Ablauf der Saison in den drei Wettbewerbskategorien

*** Aktualisiert am 20.04.2021 ***

Die Grafiken oben erläutern, wie die Saison in den einzelnen Kategorien abläuft. In der Open Category gibt es nur Hybridwettbewerbe online, in der Regular Category Präsenz- und Hybridangebote und in der Football Category nur Präsenzangebote. Insgesamt gibt es Wettbewerbsangebote von Mitte Juni bis Anfang Oktober.

Weitere Hinweise zum Ablauf der Saison:

  • Wettbewerbstermine: Mit Blick auf die andauernde Pandemie gab bzw. gibt es weiterhin Verschiebungen bei den terminierten Präsenzwettbewerben. Einige sind bereits in den September verlegt. Bitte daher immer die aktuellen Termine in unserer Liste der Austragungsorte beachten.
  • Ablauf von Wettbewerben: In den Boxen der jeweiligen Kategorien weiter unten sind Details eingefügt, welche den Ablauf der Präsenz- und Hybridwettbewerbe erläutern.
  • Deutschlandfinale: Es findet in diesem Jahr kein Deutschlandfinale, auch nicht online, statt. Dennoch qualifizieren wir Teams zum Online-Weltfinale. Wie dies funktioniert, ist weiter unten in der Textbox nachzulesen.
  • Keine Pokale: Aus organisatorischen und finanziellen Gründen gibt es in diesem Jahr keine Pokale für die Gewinnerteams, allerdings erhalten die Teams in der Regular Category alle eine Bronze-, Silber- oder Goldurkunde für die eigene Leistung. Im nächsten Jahr gibt wieder Pokale.
  • Angemeldete Teams: Teams, die zu aktuellen Wettbewerben angemeldet sind, können sich zu anderen Präsenz- oder Hybridterminen ummelden. Bitte dazu jemanden aus unserem Vereinsteam kontaktieren.
  • Flyer & Plakate: Wer noch Flyer und Plakate zur WRO-Saison haben möchte, kann diese weiterhin kostenlos über unser Online-Umfrage bestellen.
Präsenzwettbewerb Hybridwettbewerb
Teams bauen und programmieren ihre Roboter (Regular) bzw. Robotermodelle (Open). Teams bauen und programmieren ihre Roboter (Regular) bzw. Robotermodelle (Open).
Teams kommen zu einem Veranstaltungsort und nehmen dort am Wettbewerb teil. Teams senden aus der Schule/von zu Hause ein Video der Roboterfahrt (Regular) bzw. des Robotermodells (Open) ein. Open Teams haben außerdem noch ein Live-Interview.
Hygienekonzept wird rechtzeitig erstellt, Tagesablauf und Wettbewerbsmodus kann mit Blick auf die Anzahl Personen vor Ort angepasst werden. Gemeinsame Elemente wie eine Eröffnung, Siegerehrung bzw. Veröffentlichung einer Überraschungsaufgabe (Regular) werden als Online-Konferenz durchgeführt.
Wettbewerbe durch unsere regionalen Wettbewerbspartner:innen koordiniert. Hybride Veranstaltungen werden direkt von unserem Verein koordiniert.

Die Open Category ist aufgrund der umfangreichen Projekte meist mit einer langen Aufbauzeit verbunden. Ebenfalls ist es langjähriger Bestandteil der Kategorie die eigene Roboterprojektidee am Wettbewerbstag anderen Teams oder Besuchern zu erklären. Wir halten die Open Category gut in einem hybriden Kontext durchführbar und haben uns daher entschieden, zur Saison 2021 ausschließlich hybride Wettbewerbe der Open Category anzubieten. Dies bedeutet konkret:

  • Teams können sich zu 4 Terminen für hybride Veranstaltungen über unsere Homepage anmelden.
  • Die Teilnehmer:innen bauen und programmieren weiterhin ein Robotermodell zu einem interessanten Thema der Saison.
  • Die Entwicklung des Robotermodells wird in einer Kurzdokumentation festgehalten und die Präsentation des Robotermodells per Video aufgezeichnet. Circa 7 bis 10 Tage vor dem hybriden Wettbewerbstag werden die erstellen Dokumente beim Verein TECHNIK BEGEISTERT e.V. eingereicht.
  • Am Tag des hybriden Wettbewerbs führen die Teilnehmer:innen ein Online-Live-Interview mit einer Jury durch.

Teams in der Open Category können sich ab sofort auf Wettbewerbe im hybriden Format vorbereiten, da diese unabhängig vom weiteren Pandemie-Verlauf in jedem Fall durchgeführt werden. Das aktualisierte Regelwerk mit einem ebenfalls aktualisierten Bewerbungsbogen zum hybriden Format gibt hier zum Download.

Aufgabenstellung und Regeln (Version hybride Wettbewerbe vom 09.03.2021)
Bewertungsbogen (Version hybride Wettbewerbe vom 09.03.2021)

In der Regular Category steht das Bauen und Programmieren der LEGO Roboter und das Lösen von Aufgaben auf einem Parcours im Mittelpunkt. Da die Regular Category insbesondere von den Erfahrungen vor Ort beim Wettbewerb lebt, halten wir grundsätzlich an Präsenzveranstaltungen fest. Gleichzeitig bieten wir hybride Alternativen an, die genutzt werden können, wenn eine Teilnahme vor Ort nicht gewünscht ist oder Präsenztermine nicht stattfinden können.

Spätere Präsenzwettbewerbe vor und nach den Sommerferien
Auf Grund der aktuellen Entwicklungen haben wir uns entschieden, dass alle Wettbewerbe, die vor dem 15.06.2021 terminiert sind, auf einen späteren Termin verschoben werden. Dabei kommen ausdrücklich auch Termine nach den Sommerferien, bis spätestens zum 30.09.2021 in Frage. Sobald ein neuer Wettbewerbstermin feststeht, aktualisieren wir unsere Website und informieren die bereits angemeldeten Teams per E-Mail. Alle Teams haben die Möglichkeit zu anderen Präsenzwettbewerben zu wechseln oder auf einen hybriden Wettbewerbstermin auszuweichen.

*** Aktualisiert am 20.04.2021 ***
Präsenzwettbewerbe mit Anpassungen
In der Saison 2021 verzichten wir bei allen Regular Category Wettbewerben auf das Neuzusammenbauen der Roboter. Zudem ist es möglich, dass die Bauphasen verkürzt und die Anzahl an Wettbewerbsrunden angepasst werden. Darüber hinaus erhalten alle Teams eine Auszeichung mit Bronze, Silber oder Gold. Alle Anpassungsmöglichkeiten sind in diesem Dokument erläutert.

*** Aktualisiert am 20.04.2021 ***
Hybride Wettbewerbe als Alternative
Wir bieten zusätzlich zu den Präsenzveranstaltungen einige hybride Wettbewerbstermine an. Bei einem hybriden Wettbewerb treffen sich die Teams jeweils in der eigenen Schule oder dem eigenen Zuhause und arbeiten dort mit ihrem Roboter. Der Ablauf von hybriden Wettbewerben ist in diesem Dokument genauer definiert.

  • Online -Eröffnung mit Vorstellung einer Überraschungsaufgabe
  • Zeit zum Üben mit den Robotern
  • Video-Uploads bis zu zuvor definierten Zeitpunkten
  • Online-Siegerehrung

Die hybriden Wettbewerbe dienen zum einen als Ersatz, falls Präsenzveranstaltungen nicht stattfinden können. Gleichzeitig stehen sie aber auch direkt zur Anmeldung zur Verfügung und können genutzt werden, wenn eine Teilnahme in Präsenz nicht gewünscht ist.

In der Football Category halten wir vom Wettbewerbskonzept ausschließlich Präsenz-Wettbewerb für durchführbar. Daher werden wir Wettbewerbe, die bis Mitte Juni terminiert waren, noch einmal nach hinten verschieben.

Sollte eine Präsenz-Veranstaltung nicht durchführbar sein, können Teams mitunter noch an einem spätere Football-Wettbewerb teilnehmen. Da die Teamanzahl in der Football Category insgesamt überschaubar ist, werden ansonsten wir außerdem versuchen, eine individuelle Lösung (z.B. ein neuer Termin der für alle funktioniert) zu finden.

Anpassungen am Wettbewerbsablauf *** Hinzugefügt am 20.04.2021 ***
In der WRO Saison 2021 verzichten wir auf den Zusammenbau der Roboter am Wettbewerbstag. Die Roboter dürfen also aufgebaut mitgebracht werden und müssen nicht in Einzelteile zerlegt werden. Dafür ist es möglich, dass die Bauphase auf 60 Minuten verkürzt wird. Der genaue Ablauf ist dem Zeitplan des jeweiligen Wettbewerbs zu entnehmen, der spätesten mit dem Ende der jeweiligen Anmeldephase veröffentlicht wird.

Kein Deutschlandfinale *** Aktualisiert am 20.04.2021 ***
Wir haben uns schweren Herzens entschieden, dass im Jahr 2021 kein Deutschlandfinale (also auch nicht online) stattfinden wird. Mit Blick auf die aktuelle Situation rund um das Coronavirus sowie den Zeitplan zur Durchführung von Wettbewerben und zur Qualifikation von Teams zum Weltfinale, ist ein Deutschlandfinale nicht plan- und durchführbar. Für das Jahr 2022 planen wir bereits wieder ein Präsenz-Deutschlandfinale und möchten dort den im Jahr 2020 ausgefallenen Standort Chemnitz nachholen.

Online-Weltfinale
Es wird in diesem Jahr leider kein Weltfinale in Präsenz geben. Das in Deutschland geplante Weltfinale soll nun im November 2022 in den Dortmunder Messehallen stattfinden. Die internationale Organisation bereitet für November 2021 ein Online-Weltfinale für die Regular und Open Category vor. Hierzu haben wir in diesem Jahr folgende Startplätze:

  • 1 Team pro Altersklasse in der Regular Category
  • 1, 2 oder 3 Teams bei min. 5, 40 oder 100 angemeldeten Open Category Teams
  • In der Football Category findet kein Weltfinale statt.

Qualifikation zum Online-Weltfinale - Regular Category *** Hinzugefügt am 20.04.2021 ***
In der Regular Category erfolgt die Qualifikation zum Online-Weltfinale in diesem Jahr über ein Losverfahren, da wir auf Grund des langen Wettbewerbszeitraums (Juni bis Anfang Oktober) sowie der unterschiedlichen Wettbewerbsformate (Präsenz vs. Hybrid) kein faires Qualifikationsverfahren anbieten können. Jedes an der WRO angemeldete Team kann sich zwischen dem 01.07.2021 und 31.08.2021 über das Online-System zur Verlosung der Startplätze anmelden. Um in die Verlosung aufgenommen zu werden, muss das Team bis zum Ende der Anmeldefrist (31.08.2021) ein Video von einem Wertungslauf einreichen, in dem mindestens 50% der maximalen Punktzahl in der jeweiligen Altersklasse erzielt wurden. Anschließend werden die Teams ausgelost, die am Online-Weltfinale teilnehmen dürfen.

Qualifikation zum Online-Weltfinale - Open Category *** Hinzugefügt am 20.04.2021 ***
In der Open Category erfolgt die Qualifikation zum Online-Weltfinale in diesem Jahr durch eine Kombination eines Community-Votings und einer Jury-Bewertung. Nach Abschluss aller Open Category Hybridwettbewerbe werden die Videos der besten Teams eines Wettbewerbs auf unseren Social Media Kanälen veröffentlicht. Die Anzahl der "Gefällt mir"-Angaben wird von allen Kanälen zusammengerechnet und in ein Ranking gebracht. Ebenfalls werden die Punkte eine Jurybewertung gerankt und mit dem Community-Voting verrechnet. Teams, die nicht an der Qualifikation zum Weltfinale teilnehmen möchten, haben die Möglichkeit uns dies mitzuteilen, sodass ein anderes Team die Möglichkeit auf den Startplatz bekommen kann.

Für die Durchführung der hybriden Wettbewerbstermine benötigen wir Unterstützung durch Schiedsrichter:innen in der Regular Category, die sich die eingeschickten Videos anschauen, und Jurymitglieder, die in der Open Category die Projektvideos anschauen und Live-Interviews mit den Teams durchführen.

Wenn ihr euch hier beteiligen möchtet, meldet euch gerne direkt bei Miriam (Open) oder Lukas (Regular), Kontaktdaten unten, oder meldet euch einfach in unserem Portal für Ehrenamtliche an. Wir freuen uns, wenn ihr uns hierbei unterstützt!

Portal für Ehrenamtliche


Ansprechpartner in der Saison

Wenn eine Frage auftritt, erreicht uns diese am schnellsten über das Online-Formular in unserem FAQ-Bereich. Wir beantworten diese Fragen sehr schnell und stellen die häufigsten Fragen und dazugehörigen Antworten für alle sichtbar online. Sollten dennoch weitere Fragen auftreten, könnt ihr uns gerne persönlich kontaktieren. Ihr helft uns, wenn ihr dabei die folgende thematische Zuordnung bei der Anfrage beachtet.


Lukas Plümper
Fragen zur Regular Category
Online-System, Anmeldungen

lukas.pluemper[at]technik-begeistert.org
+49 176/98331332
 

Miriam Messer
Fragen zur Open Category
 

miriam.messer[at]technik-begeistert.org
+49 172/4023431
 

Thilo Röthemeyer
Fragen zur Football Category
 

thilo.roethemeyer[at]technik-begeistert.org
+49 1577/7745740
 

Markus Fleige
Gesamtorganisation
Austragungsorte & Partnerschaften

markus.fleige[at]technik-begeistert.org
+49 176/21110153

Schreibe deine Robotergeschichte

Ausblick auf die nächste WRO-Saison 2021

Informiere dich über die Eckdaten und weitere Rahmenbedingungen zur neuen Saison.

Saison 2021 im Überblick
Gold Partner
Silber Partner
TB e.V. - Netzwerk