Hightech-Maschinenbauer ist neuer WRO-Partner

Die MANZ AG, unser neuer Silber-Partner, stellt sich vor

Veröffentlicht am

In der letzten Woche haben wir Herrn Bordt, Ausbildungsleiter der gewerblichen Ausbildung bei der MANZ AG, interviewt. Die MANZ AG ist zur Saison 2020 neuer Silber-Partner und stellt sich im folgenden Interview vor.

Was verbirgt sich hinter der MANZ AG?

Die Manz AG in Reutlingen ist als weltweit agierender Hightech-Maschinenbauer Wegbereiter für innovative Produkte auf schnell wachsenden Märkten. Unser 1987 gegründete Unternehmen verfügt über Kompetenz in fünf Technologiefeldern: Automation, Messtechnik, Laserbearbeitung, Nasschemie sowie Rolle-zu-Rolle-Prozesse. Diese Technologien werden von uns in den drei strategischen Geschäftsbereichen „Electronics“, „Solar“ und „Energy Storage“ eingesetzt und weiterentwickelt. Unsere seit 2006 in Deutschland börsennotierte Firmengruppe entwickelt und produziert in Deutschland, der Slowakei, Ungarn, Italien, China und Taiwan. Vertriebs- und Service-Niederlassungen gibt es darüber hinaus in den USA und Indien.

In welchem Bereich kommen bei Ihnen Roboter zum Einsatz?

Roboter verschiedenster Art und Größe werden bei der Manz AG in allen Technologiebereichen eingesetzt. Sie transportieren und positionieren zum Beispiel Bauteile im Bereich „Automation“ und „Messtechnik“ oder führen Arbeitsprozesse in Verbindung mit einem Laser oder Werkzeug im Bereich der Herstellung von Bauteilen aus. Im Bereich „Nasschemie“ übernehmen sie verschiedene Arbeitsgänge, die für uns Menschen aufgrund des Kontakts mit Chemikalien mit Gefährdungen verbunden wären.

Weshalb haben Sie sich dazu entschieden, unseren Verein und die WRO als Silber-Partner zu unterstützen?

Der eigentliche Impuls ist der Gedanke, junge Menschen früh anzusprechen und mit moderner „Technik“ in Kontakt zu bringen - dafür Interesse zu wecken. Vor dem Hintergrund von immer mehr fehlendem Fachpersonal und vor allem auch fehlenden Spezialisten in unserem Tätigkeitsfeld ist es uns wichtig, Kindern und Jugendlichen eine Möglichkeit anzubieten sich auszuprobieren, eigene Neigungen zu entdecken und weiterzuentwickeln. Dafür bieten ihre Aktivitäten zusammen mit der WRO eine attraktive Plattform um den Nachwuchs von morgen zu begeistern.

Wie wollen Sie in Zukunft, in Ihrer Branche und / oder mit uns, Robotergeschichte schreiben?

Die Zukunft hat schon begonnen… die Ausbildungsabteilung der Manz AG in Reutlingen hat erstmalig in den Herbstferien 2019 einen dreitägigen Workshop,  die „Robodays@Manz“ veranstaltet. Eine Aktion bei der Mitarbeiterkinder das Thema Roboter durch einen Betriebsrundgang, Vorträge und das Bauen, Entwickeln und Programmieren von Robotern mit Lego-Mindstorms oder Lego-Boost kennen lernen konnten.

Die Teilnahme an der World Robot Olymipad 2020 wäre ein weiterer „historischer“ Schritt in die Zukunft!
Wir bedanken uns bei Herrn Bordt für das Interview und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.
Premium Partner
Gold Partner
Silber Partner
TB e.V. - Netzwerk