Vorauswahl für 2021 überstanden - weiter geht's

Veröffentlicht am

Anfang November haben wir in unserem Blog darüber berichtet, dass wir eine Vorabbewerbung bei der internationalen Organisation zur Austragung des Weltfinales der WRO im Jahr 2021 in Deutschland abgegeben haben.

Heute können wir freudig mitteilen: Die erste Runde der Vorauswahl haben wir erfolgreich überstanden und dürfen nun im nächsten Jahr unsere finale Bewerbung abgeben. Eine Entscheidung über die Vergabe fällt im Rahmen des WRO-Weltfinales 2019 in Ungarn.

Jetzt gilt es, unsere Bewerbung bis Anfang Oktober 2019 zu finalisieren. Hierzu ist es vor allem wichtig, dass wir die Finanzierung des Events auf die Beine gestellt bekommen. Von den insgesamt benötigten 1.2 Mio. Euro haben wir ca. 30 % über mündliche und teils bereits schriftliche Zusagen schon akquiriert. Wer uns hierbei noch mit Kontakten und Ideen unterstützen möchte, ist herzlich willkommen, denn ohne eine gesicherte Finanzierung wird es keine finale Bewerbung geben.

Alle Informationen zum Thema gibt es laufend aktuell unter: www.weltfinale2021.de und in unserer Sponsoring-Broschüre unter:
https://www.worldrobotolympiad.de/website/docs/weltfinale/Weltfinale2021-Deutschland-Broschuere.pdf
 
Premium Partner
Gold Partner
Silber Partner
TB e.V. - Netzwerk