Deutsche Delegation komplett

Veröffentlicht am

Vor wenigen Tagen haben wir bereits über das Weltfinale in Thailand und Chiang-Mai als Stadt berichtet. Heute fand in Chiang-Mai der erste Event-Tag statt. Übrigens beträgt die Zeitverschiebung zwischen Thailand und Deutschland +6 Stunden.

Traditionell starten am Freitag noch keine offiziellen Wettbewerbsphasen oder Roboterläufe. Teams dürfen testen, sich zurecht finden, Übungsläufe absolvieren bzw., in der Open Category, ihre Stände vollständig aufbauen.
Gleichzeitig kommen die Schiedsrichter und Jurymitglieder für längere Einweisungen und Absprachen zusammen, sodass am Samstag und Sonntag bei einem Wettbewerb mit über 480 Teams auch alles möglichst reibungslos ablaufen kann. Am Abend stand dann die feierliche Eröffnung auf dem Programm.
Der Wettbewerb findet im Chiang Mai International Exhibition and Convention Centre statt – dem größten Konferenzzentrum, welches Nord-Thailand zu bieten hat. Es ist ein beeindruckendes Gebäude und wie man auf folgenden Fotos erkennen kann ein toller Ort für einen spannenden Wettbewerb:
Neben den ersten Eindrücke in der Location stand heute ebenfalls das Delegations-Foto unserer deutschen Teams & Mitreisenden auf dem Programm, denn bei der WRO darf nicht nur ein Gewinnerteam, sondern in den verschiedenen Altersklassen und Wettbewerbskategorien ein oder mehrere Teams zu einem Weltfinale. Das macht die Reise zu einem besonderen Gemeinschaftserlebnis, welches wir traditionell mit gleicher Kleidung (unseren mittlerweile bekannten Sweatshirtjacken) symbolisieren.
 
Jetzt kann es losgehen und wir sind gespannt auf den ersten Wettbewerbstag.
Premium Partner
Silber Partner
TB e.V. - Netzwerk