Grußwort der NRW-Landesminister

Sehr geehrte Damen und Herren,

die World Robot Olympiad (WRO) ist ein Wettbewerb, in dem Schülerinnen und Schüler ab sechs Jahren selbst programmierte Roboter vorstellen, mit denen konkrete Aufgabenstellungen gelöst werden. So sollen die Kinder und Jugendlichen für Technik und naturwissenschaftliche Fragestellungen interessiert und begeistert werden. Mehr als 26.000 Teams aus mehr als 70 Ländern nehmen an regionalen und landesweiten Wettbewerben teil, um sich für die jährliche Weltausscheidung zu qualifizieren.

Wir freuen uns sehr, dass sich erfolgreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Wettbewerbs dafür engagieren, die Weltausscheidung im Jahr 2021 nun zum ersten Mal nach Deutschland, nach Nordrhein-Westfalen zu holen.

Zur Lösung der Wettbewerbsaufgaben werden Kompetenzen insbesondere aus den Bereichen Technik und Informatik benötigt. Wer mit Robotern arbeitet, bekommt unmittelbar eine Rückmeldung, ob sein Konzept erfolgreich war oder gescheitert ist. Hierdurch wird Informatik beim Programmieren von Robotern sichtbar und greifbar. Damit leisten die praxisnahen und altersgerechten Aufgabenstellungen der WRO einen wertvollen Beitrag, Schülerinnen und Schüler schon ab der 1. Klasse für die MINT-Disziplinen zu begeistern.

Yvonne Gebauer
Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen

Roboter spielen in Unternehmen eine immer größere Rolle und werden vermutlich auch im privaten Bereich an Bedeutung gewinnen. Sie sind Indikatoren für einen digitalen Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft. Roboter und andere intelligente technische Systeme können daher zunehmend nachhaltige Lösungen für ökonomische, ökologische und soziale Herausforderungen liefern. Die WRO bietet einen spielerischen, aber gleichwohl realitätsnahen Zugang zu diesen Zukunftstechnologien.

Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Mitmachen, mitdenken, mitgestalten!

Das Weltfinale der WRO kommt nur einmal in jedes Land. Für das Jahr 2021 gibt es die einmalige Möglichkeit mitzumachen, mitzudenken und unsere Bewerbung sowie das Event im Jahr 2021 mitzugestalten. Kontaktieren Sie uns jetzt! Wir freuen uns über Ihre Unterstützung auf dem Weg zur WRO 2021!

Markus Fleige, TECHNIK BEGEISTERT e.V.
mf[at]technik-begeistert.org
+49 2373/9468398

Cornelia Ferber, Initiative Dortmunder Talent
cferber[at]stadtdo.de
+49 231/5024259

Broschüre zum Weltfinale
Premium Partner
Silber Partner
TB e.V. - Netzwerk